Cep Feedback

Career Empowerment Programm - Information für Fakultäten

Liebe Fakultätsangehörige

Das monatlich startende Career Empowerment Programm (CEP) hat zum Ziel, die Studierenden in ihren Vorbereitungen auf den Berufseinstieg zu unterstützen. Es soll anleiten und motivieren, Ressourcen und Feedback zur Verfügung stellen.

Das Career Empowerment Programm (CEP) besteht aus 7 Phasen. In jeder Phase erhalten die Studierenden eine Aufgabe im Umfang von 30-60 Minuten gestellt. Die Teilnehmenden erhalten in jeder Phase die Möglichkeit Feedback einzuholen.

CEP Programmphasen (Link zum Programm)

  1. Phase: Organisation und Planung
  2. Phase: Erste Dokumente
  3. Phase: Selbstreflexion I: Werte und Ziele
  4. Phase: Selbstreflexion II: Karriereressourcen
  5. Phase: Digitale Profile in professionellen Netzwerken
  6. Phase: Arbeitgeberrecherche
  7. Phase: Definitive Dokumente und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

 

Am 02. März 2021 startet das "CEP Faculty", bei dem die Studierenden speziell vorbereitet werden. Sie können dabei auf zwei Arten einen wesentlichen Beitrag leisten:

  • Machen Sie das Programm bei Ihren Studierenden bekannt! Sie finden vorbereitetes Kommunikationsmaterial auf dieser  Seite
  • Unterstützen Sie die Studierenden bei der Erarbeitung der im Studium erworbenen Fachressourcen. Sie finden weitere Informationen auf dieser Seite

Wir empfehlen die Teilnahme am Career Empowerment Programm allen Studierenden, die noch 2 Semester oder weniger bis zum Studienabschluss vor sich haben.

Mit Ihrer Unterstützung setzen Ihre Fakultät, Ihr Studienprogramm und vor allem Sie selbst ein starkes Signal, dass Sie sich der besonderen Herausforderungen der Absolvierenden in diesen Zeiten bewusst sind.

 

Sie wollen Ihre Studierenden unterstützen?

Angaben zu den nächsten Schritten finden Sie auf den oben erwähnten Seiten oder bei mir  unter roger.gfroerer@careerservices.uzh.ch oder über MS Teams.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dazu beitragen, die Chancen unserer Absolvent*innen beim Berufseinstieg zu verbessern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüsse

Roger Gfrörer, Dr. oec. publ.

Leiter UZH Career Services