Career Readiness Initiative (CRI) - Projektpage

Beschreibung der Initiative

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den gesamtschweizerischen Arbeitsmarkt lassen sich erst erahnen, doch die Zeichen für die Absolvent:innen der Schweizer Hochschulen für den Einstieg ins Berufsleben stehen bereits jetzt ungünstig. Mit der «UZH Career Readiness Initiative» sollen die Absolvent:innen der Universität Zürich bis zur Erholung des Arbeitsmarkts für Hochschulabsolvent:innen (voraussichtlich Ende 2022) bei ihrem Berufseinstieg besonders unterstützt werden. Sie setzt bei den Studierenden ein starkes Zeichen, dass ihre Alma Mater die besondere Situation erkennt und im Rahmen ihrer Möglichkeiten Unterstützung bietet.

Die Studierenden scheinen sich der Herausforderungen durchaus bewusst zu sein. So hat die studierendenseitige Nachfrage nach den Angeboten der Career Services seit Beginn der Corona-Pandemie stark zugenommen: Im 2. Quartal stiegen die Beratungsanfragen im Vorjahresvergleich um 60%, die Besuche auf der Website um 25%. Aufgrund dieser Zunahme wurde das Veranstaltungsprogramm erstmals während der Semesterferien nicht unterbrochen. Im Juni (Semesterferien resp. Prüfungszeit) wurden 461 Anmeldungen für die Webinare gezählt und damit die höchste je registrierte Zahl an Anmeldungen innerhalb eines Monats, abgesehen von der Long Night of Careers.

  • Die UZH Career Readiness Initiative baut die Unterstützung für die Studierenden/Absolvierenden bzgl. ihrer Vorbereitung für den Berufseinstieg durch eine Erhöhung der Anzahl Webinare sowie der Supportkapazitäten aus.
  • Um die Studierenden zu motivieren, rechtzeitig mit ihren Vorbereitungen für den Berufseinstieg zu beginnen, wird das (bereits bei den Career Services im Einsatz stehende) «Career Empowerment Programm» mit den Fakultäten resp. Studienprogrammen für die Studierenden in den letzten 2 Semestern des Studiums ausgerollt.
  • Es ist davon auszugehen, dass sich die Dauer verlängert, bis die Absolvent:innen eine Stelle finden. Das Angebot der UZH Career Services steht den Absolvent:innen der UZH deshalb neu während 2 Jahren zur Verfügung, solange es sich um Fragen des Berufseinstiegs resp. des Übergangs von Uni ins Erwerbsleben handelt. 
  • Mit zusätzlichen Akquisitionsanstrengungen sollen Arbeitgeber dafür gewonnen werden, Stellen an der UZH auszuschreiben resp. für die UZH Studierenden sichtbar zu werden.

Mit der UZH Career Readiness Initiative setzt die Universität Zürich ein starkes Signal, dass sie sich der besonderen Herausforderungen der Absolvent:innen in diesen Zeiten bewusst ist, und dass sie rasch und bedarfsorientiert unterstützt.

UZH Career Readiness Initiative

 

Aktivitäten im Rahmen der CRI (Stand 12.01.)

Feldnummer /Titel Beschreibung KPIs

01. Career Empowerment Programm (CEP) (seit 23.3.)

 

Wöchentlich startendes Programm über 7 Wochen, in denen die Studierenden jede Woche per Mail/Webseite eine Aufgabe im Umfang von ca. 90 Minuten gestellt erhalten (inkl. Feedback)
ab September monatlich

Durchführungen 27

Teilnehmende 531

Erteilte Feedbacks 112

 

02. CEP Faculty 5.10. Durchführung CEP mit Fakultäten Programm entwickelt, Kommunikation gestartet

01. Kontakt für Studierende vereinfachen

Beratungen per Email oder Video statt vor Ort

 

2020: 1048 Beratungen

2019:   761 Beratungen

01. Programm in den Semester-ferien

Bislang waren die Semesterferien veranstaltungsfrei. 

Webinare / Anmeld.

Juni   13 / 461
Juli      7 / 179
Aug     7 / 169
Januar 4 / 168 td

01. Neue Formate

«Hiring Insights» mit Arbeitgebern Juni/Juli zur aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt

«Bewerben im Digitalen Zeitalter»

«Recherchestrategien»

"Schritt für Schritt - linkedin"

6    Durchführungen


 

6   Durchführungen

1    Durchführung

2 Durchführeungen

01. Long Night of Careers - 2020

Ausbau

Während drei Abenden und online mit 80 Webinare durchgeführt. Die Studierenden können nun an 12 Veranstaltungen teilnehmen (2019 maximal 4). Link

10.-12. November 2020
1700 registrierte Studierende

7400 Anmeldungen an den Events

 

01. Ausbau Online Formate Anpassung der Webinare an die Phasen des CEP

 

03. Akquisitions-

kampagne 

Neuakquisition Arbeitgeber

Kampagnenstart 27.08.

900 Arbeitgeber angeschrieben
178 neue Arbeitgeberprofile auf der Plattform seit 01.09.
05. Verbesserung der Ansprache der Studierenden Neu: Nutzung des Tools Evalanche, um die Conversion der Mailings zu verbessern Erstversand 30.09.

01./05.
CSNCH-Projekte

Students Survey


Jobmarket Monitor

Verbesserung der Datenbasis
 

bei Studierenden zu Werten und CR
zur Entwicklung Graduates Job Market  Link 

 
 

Herbst 2020
Auswertung folgt

 

Start Ende Juli 2020
Auswertung folgt

Sie wollen Ihre Studierenden auch unterstützen?

Wir möchten mit Fakultäten, Dozierenden, Studienprogrammen und anderen Interessierten zusammen die Studierenden noch fachspezifischer unterstützen.

Mit diesem Link geht es zu den Möglichkeiten

 

Für Feedback, Rückmeldungen oder andere Meldungen bin ich Ihnen dankbar an

roger.gfroerer@careerservices.uzh.ch

044 634 21 53

oder auf jede andere Art. Vielen Dank!

Roger Gfrörer

Leiter UZH Career Services