Online

Die meisten Stelleninserate sind online ausgeschrieben, was eine rasche und flexible Anpassung an die Arbeitsmarktsituation ermöglicht. Es empfiehlt sich deshalb, sich bei denjenigen Online-Portalen, die zu deinem beruflichen Profil passen, zu registrieren und regelmässig die aktuellen Stelleninserate zu prüfen. Oftmals ist hier rasches Handeln angesagt, denn gewisse Inserate werden von den Portalen gelöscht, sobald sich genügend interessante Bewerber:innen gemeldet haben. 

Stellenanzeigen auf Firmenwebsites

Grosse Unternehmen oder Behörden inserieren gerne nur auf ihrer eigenen Homepage, um sicherzustellen, dass sich Bewerber:innen für Ihre Firma bzw. Institution interessieren. Zudem werden die meisten Praktikumsstellen und Traineeprogramme, wenn überhaupt, lediglich auf der firmeneigenen Website ausgeschrieben.

Jobplattformen

Im Internet gibt es mittlerweile unzählige Stellenbörsen und Suchmaschinen, sowohl mit einer generellen als auch einer branchenspezifischen Ausrichtung. Häufig kann man ein persönliches Suchprofil einrichten.

Übergeordnete Jobsuchmaschinen bieten die Möglichkeit, über offene Stellen informiert zu sein. Diese durchsuchen, je nach deren Aufbau, Stellenangebote in Jobbörsen, Schweizer Stellenmärkten sowie direkt auf Firmenwebseiten. Bei einigen Anbietern kannst du ein Profil mit deinen Suchkriterien erfassen. So erhältst du regelmässig interessante Stellenangebote per E-Mail. Es gibt diverse kostenlose und kostenpflichtige Jobsuchmaschinen. Suche im Internet unter den verschiedenen Angeboten diejenigen aus, welche am ehesten deinem Profil entsprechen.