Wo möchte ich hin?

Nun hast du Klarheit über deine Fähigkeiten und Interessen gewonnen.

Als nächstes gilt es mögliche Tätigkeitsgebiete (Berufe und Karriere) aufzuzeichnen, in die du deine Ressourcen optimal einbringen kannst und in denen du motivierst arbeitest. Denn wer engagiert arbeitet, ist zufrieden und wird andere für sich einnehmen.

Denk daran: Die eigenen beruflichen Visionen und Träume zu verwirklichen ist ein Prozess, der Zeit braucht und der nicht immer Schritt für Schritt reibungslos geplant und umgesetzt werden kann. Manchmal braucht es auch Phasen des Ausprobierens, Umwege und ein wenig Glück, um ans Ziel zu gelangen. 

Berufslisten und Portraits

Unter www.berufsberatung.ch findest du reichhaltige Informationen zu den Möglichkeiten, die dir nach deinem Studienabschluss ergeben. Die Informationen sind nach Studienfächern geordnet. Die Website wird vom "Schweizerischen Dienstleistungszentrum Berufsbildung, Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB" betrieben und beinhaltet die umfassendste Informationssammlung der Schweiz.

Das SDBB gibt auch Publikationen zur Berufswahl von Hochschulabsolventen heraus. Die Publikationen können bei uns eingesehen und ausgeliehen werden (Bibliothek).

Übersicht über ausgeschriebene Stellen

Der Jobagent ist eine Job-Suchmaschine, welche die meisten der online ausgeschriebenen Stellenangebote der Schweiz findet. Er kann dir als Orientierungshilfe dienen, einen nach Fachrichtung aufgeteilten Überblick zu erhalten, welche Stellen zur Zeit ausgeschrieben sind. Schau dir die publizierten Inserate an, lies dir die Anforderungsprofile durch und finde heraus, welche der Stellen dir gefallen. Bedenke aber, dass es mehr Stellen gibt als aufgeführt, und dass du mit deinem Studium mehr als die unter einem bestimmten Fachgebiet aufgeführten Stellen belegen kannst.

Akademiker:innen-Jobs

Geisteswissenschaftler:innen-Jobs

Mathematiker:innen-Jobs

Naturwissenschaftler:innen-Jobs

Mediziner:innen-Jobs

Sozialwissenschaftler:innen-Jobs

Sprachwissenschaftler:innen-Jobs

Theolog:innen-Jobs

Tierärzte-Jobs

Wirtschaftswissenschaftler:innen-Jobs

Attraktive Stellen identifizieren mit dem Stellenanzeige-Mosaik

Stelleninserate bieten einen guten Überblick über den Arbeitsmarkt und zeigen die Palette an potenziellen Arbeitgebern und Stellen auf. Ein sogenanntes Stellenanzeige-Mosaik ist in diesem Fall ein bewährtes Vorgehen, um herauszufinden, welcher Beruf für dich geeignet sein könnte.

Analysiere über einige Wochen die Stellenanzeigen relevanter Print- und Onlinemedien (inkl. Fachpresse):

  1. Schneide/Drucke alle für dich interessanten Inserate (unabhängig vom Arbeitsort) aus.
  2. Markiere die Tätigkeiten, Funktionen, Arbeitsbedingungen, Arbeitgeber, die dich ansprechen (oder eben gerade nicht ansprechen).
  3. Mach nach zwei bis drei Wochen eine Gesamtanalyse: Ordne die Inserate nach den oben bestimmten Kriterien und erstelle eine Rangfolge: Was würdest du am liebsten, was am zweitliebsten tun, etc.?
  4. Gruppiere danach die verlangten Anforderungen (fachlich, methodisch, etc.) und hake ab, was du an Voraussetzungen mitbringst.
  5. Formuliere am Schluss ein ideales Stelleninserat, auf das du sich gerne bewerben würdest. 

Verdeckter Arbeitsmarkt - Informelle Interviews

Viele Berufe erscheinen jedoch gar nicht in Zeitungsinseraten. Man spricht vom verdeckten Arbeitsmarkt. In diesem Fall bieten sich informelle Interviews (Link zu Film) an. Diese Interviews mit Gesprächspartner:innen aus der Arbeitswelt bieten eine einfache Möglichkeit, Stellen, Funktionen und Tätigkeitsfelder aus erster Hand kennenzulernen und das eigene Netzwerk zu erweitern. 

Der Traumberuf - die Vision

Erstelle eine Beschreibung deines Traumberufs: In welcher Branche, welchem Beruf und welchen Unternehmen möchtest du tätig sein? Das Internet stellt zahlreiche Branchen- und Firmenverzeichnisse sowie Informationen dazu zur Verfügung (Berufe und Karriere). Oder nutze das Stellenanzeige-Mosaik.

Vielleicht hilft es dir auch, dir vorzustellen, was du nach einem Lottogewinn beruflich und persönlich machen würdest oder wie dein Leben in 5 oder 10 Jahren aussehen sollte. Deinen Träumen sind keine Grenzen gesetzt!

Manchmal gilt es auch, den Weg zum Ziel Schritt für Schritt zu gehen und gewisse Hindernisse zu überwinden. Wir wünschen dir dabei viel Glück und Erfolg.